Gute Nacht Meditation zum einschlafen

Aktualisiert: 19. Okt. 2021

Wenn wir Schlafprobleme haben können wir nicht loslassen, loslassen von Gedanken und Ereignissen. Vertraue dem Universum das alles seine richtigkeit hat, denn du bist vollkommen.


Der Verstand die gedanken sind die, die uns wach halten. Mache dir bewusst, dass du mit deinen Gedanken der Schöpfer bist. Vor dem Einschlafen empfehle ich das du zur Ruhe kommst. Richte dir eine kleine Routine ein so das du schon vor dem schlafen herunterfahren kannst. Zum Beispiel kannst du ein warmes Bad nehmen, ein gemütliches Buch lesen, oder du meditierst vorher 5-15 Minuten und konzentrierst dich auf deine innere Ruhe und deine innere Mitte.


Das Schlafen ist ein wunderbarer Prozess, in dem unser Körper und die Seele ruhen kann und die Zellen deines Körpers sich erneuern. Damit wir in den Schlaf gleiten und uns auf den neuen Tag morgen freuen können. Konzentriere dich auf deinen Atem und deinen Körper in dem du bist. Der Atem ist der schlüssel zur inneren ruhe.